Vergrößern Sie dieses Bild

Trachtenmusikkapelle Strochner

Am Rupertitag des Jahres 1908 fand die 1. Ausrückung statt- gespielt wurde ein einziges Musikstück. Nach der Auflösung im Jahre 1914 schritt man 1922 zur Wiederbegründung. Eine nochmalige Einstellung des Vereinslebens folgte, aber am 1. März 1937 konnte die Musikvereinsgründung verwirklicht. Aus Anlass der Wappenverteilung an die Gemeinde Dorfgastein erhielt die Kapelle 1950 die heutige Tracht und den Namen „Trachtenmusikkapelle Strochner“.

Seit 1950 steht die Musik standhaft im Wandel der Zeit und ist aus dem Ortsgeschehen nicht mehr wegzudenken. Neben der Umrahmung von kirchlichen und weltlichen Festen und der Teilnahme an Veranstaltungen innerhalb Österreichs ist die Trachtenmusikkapelle auch international aktiv.

  • Wählen Sie Ihren Urlaubsort

Übersetzen
Quick Anfrage